Kontaktdaten: info@ankobrabeach.com

Princess Town – Groß Friedrichsburg

Fort Groß Friedrichsburg war eine kurbrandenburgische Festung der gleichnamigen Kolonie Groß Friedrichsburg an der westafrikanischen Goldküste. Nach Errichtung des Forts unter dem brandenburgischen Kurfürsten Friedrich Wilhelm im Jahr 1683 wurde es zu einem zentralen Umschlagspunkt des Sklavenhandels. Hier wurden Sklaven bis zu ihrem Abtransport, hauptsächlich auf die karibischen Zuckerrohrplantagen, festgehalten.

Nach dem Verkauf der Kolonie 1717 durch den preußischen König Friedrich Wilhelm I. ging die Festung im Jahr 1718 offiziell in niederländischen Besitz über. Die Holländer, die das Fort nach einer mehrere Jahre andauernden Besetzung durch Einheimische erst 1724 übernehmen konnten, benannten die Festung in Fort Hollandia um. Im Jahr 1815 wurde das Fort durch die Niederländer aufgegeben. Die teilweise restaurierten Befestigungsanlagen gehören als Teil der Festungen und Schlösser der Kolonialzeit seit 1979 zum Weltkulturerbe der UNESCO im heutigen Ghana. Wikipedia.

Kosten: ca. 5 €
Dauer: ca. 1,5 Std. mit dem Taxi, Kosten ca. 40 €